Menü Schließen

Heimat

Norderstedt

Accordion 1

Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

Accordion 2
Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.
Accordion 3
Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

Mein Wahlkreis

Glashütte (Wahlkreis 19)

Am 6. Mai 2018 stimmten 37% meiner Wählerinnen und Wähler für mich als Ihren CDU-Stadtvertreter und gaben mir so das beste Wahlergebnis aller Kandidaten aller Parteien bei der Kommunalwahl. Fortan bin ich dankbar, mich als direkt gewählter Kommunalpolitiker für die Belange der Stadt Norderstedt im Ganzen – und im Besondern für die der Bürger im Wahlkreis 19 einzusetzen. Das Gebiet wird nördlich von der Schleswig-Holstein-Straße bzw. im Süden von der Segeberger Chaussee umschlossen und verläuft östlich entlang der Poppenbütteler Straße.

Der Stadtteil Glashütte kann auf eine lange Geschichte zurückblicken: Bereits 1740 ließ der Tangstedter Gutsherr Cyrill von Wich die legendäre Glasbläserei in der Tangstedter Heide errichten. Mit der Umbenennung Tangstedterheides in Glashütte im Jahr 1956 sollte der neue Name an eben diese kurze Zeit der Glasschmelze im 18. Jahrhundert erinnert werden.

Glashütte weißt heute idyllische Stadtoasen wie den Ossenmoorpark auf. Lebhafte Treffpunkte wie der Immenhof oder den Glashütter Markt bieten Einkaufsmöglichkeiten. Die OOGS Glashütte und das Schulzentrum Süd stellen im Wahlkreis 19 die Schwerpunkte im Bildungsbereich dar. Viele bekannte Betriebe und Familienunternehmen bieten nachhaltige Berufsperspektiven an.

Allerdings entwickelt sich das Gebiet im Bau- und Wohnungsmarkt rasant. Die anwachsende Siedlung um den Wilstedter Weg oder die Neubaugebiete am Glashütter Damm sind Beispiele der hohen Attraktivität für junge Familien. Ich setze mich mit Tatkraft für die Anliegen der Anwohner ein und arbeite mit voller Leidenschaft dafür, dass Glashütte auch weiterhin ein lebenswerter Stadtteil sein wird.

Im Wahlkreis aktiv:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Bürgergespräche

Eine Herzensangelegenheit von mir ist der fortwährende Austausch mit Ihnen!

Sie sollen wissen, was Ihr gewählter Politiker genau macht. Durch den engen Dialog im Tür-zu-Tür-Wahlkampf nahm ich viele Anliegen direkt wahr, womit ich problembewusst meine Arbeit gründlich und gewissenhaft in den Ausschüssen ausführen kann. Zahlreiche Initiativen konnten so realisiert werden. Hingehen, sprechen und zuhören! Diesem Anspruch bleibe ich Ihnen auch als Stadtvertreter treu: ob die vertrauten vor-Ort-Gespräche im Wahlkreis, den onlinen Gesprächskreisen, der Teilnahme an Workshops, dem einfachen Einwurf in den Briefkasten oder die Auftritte in den Sozialen Medien. Gute Politik baut auf einem engen Kontakt zwischen den gewählten Vertretern und den Bürgern dieser Stadt auf. In diesem Sinne freue ich mich stets auf das gemeinsame Gespräch!

Unternehmensbesuche

Die Attraktivität einer Stadt zeichnet sich auch über die örtlichen Berufsmöglichkeiten aus. Namenhafte Unternehmen, die globale Spitzenpositionen im Wettbewerb einnehmen, haben sich in unserer Stadt angesiedelt. Die lokale Wirtschaft sichert den Wohlstand der Einwohner und garantiert, dass die Kommune ihre sozialen Leistungen auch finanzieren kann. Mir sind die mittelständischen Unternehmen und Betriebe besonders wichtig, die Norderstedt über die Jahre mit aufgebaut haben. Viele dieser Firmen bringen sich in Veranstaltungen und Vereine ein und prägen damit nachhaltig das Stadtbild.

Um ausgewogene Entscheidungen im Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr zu treffen, besuche ich regelmäßig die Unternehmen in Norderstedt. Ich bin immer wieder begeistert von den innovativen und verantwortungsbewussten Betrieben, die wir zu unserer Stadt zählen dürfen.

Unterstützung des Ehrenamtes

Bei meiner Arbeit als Stadtvertreter durfte ich viele Menschen kennenlernen, deren ehrenamtliches Engagement mich zutiefst beeindruckt hat. Eben diese Begegnungen bereiten dann doch eine besondere Freude. Ich habe großen Respekt vor dem Engagement, das viele einzelne Mitbürger aber auch gemeinnützige Gruppen in Norderstedt täglich leisten.

Da die Kommunalpolitik selbst auch auf die ehrenamtliche Initiative von Bürgern beruht, sehe ich es als Selbstverständlichkeit, den gemeinschaftlichen Einsatz in unserer Stadt bestmöglich zu stärken. Die Besuche bei unseren Vereinen, Verbänden und Organisationen nehme ich daher stets im Zeichen der Wertschätzung und Dankbarkeit wahr.

Einmal abonniert & immer infomiert

Sie möchten gerne mehr über die Vorgänge der Norderstedter Politik erfahren? Dann abonnieren Sie dazu gerne meinen selbstverfassten Newsletter "TAGESPUNKTE", in dem Sie Einblicke und Meinungen zu aktuellen Themen der Kommunalpolitik erhalten. - Ihr CDU-Stadtvertreter Patrick Pender

Newsletter abonnieren